07:20 15 Juli 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 02
    Abonnieren

    Die Ukraine wird in diesem Jahr mit rund 60 Millionen Tonnen einen Rekordertrag an Getreide einfahren.

    Die Ukraine wird in diesem Jahr mit rund 60 Millionen Tonnen einen Rekordertrag an Getreide einfahren.

    Das erklärte der Minister für Agrarpolitik und Ernährung der Ex-Sowjetrepublik, Nikolai Prisjaschnjuk, am Montag in Kiew. „Bislang wurden auf 94 Prozent der Flächen 57 Millionen Tonnen geerntet. Somit wurde der Rekord von 2011 gebrochen, als 56 Millionen Tonnen eingefahren worden waren.“ Das gute Ergebnis führte der Minister hauptsächlich auf den deutlich höheren Hektarertrag und auf ein hohes Tempo der Arbeiten dank günstigen Wetterbedingungen zurück.

    „Wir arbeiten jetzt daran, den Hektarertrag weiter zu steigern, und planen, die von der UNO prognostizierte Menge von 72 Millionen Tonnen Getreide zum Jahr 2020 zu erreichen. Das ist eine durchaus reale Planke“, sagte Prisjaschnjuk.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf
    „Wer glaubt denn, dass die Bundesrepublik wirklich verteidigt wurde?“ - Gysi in Wehrpflicht-Debatte