13:05 22 Juli 2018
SNA Radio
    Staatsflaggen Russlands und Weißrusslands

    Moskau gewährt Minsk Kredit über 450 Millionen US-Dollar

    © Sputnik / Andrey Alexandrov
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russland gewährt dem Nachbarland Weißrussland auf Beschluss der Regierung in Moskau einen Kredit über 450 Millionen US-Dollar. Der von Ministerpräsident Dmitri Medwedew unterzeichnete Beschluss ist auf der Internetseite des russischen Kabinetts veröffentlicht.

    Russland gewährt dem Nachbarland Weißrussland auf Beschluss der Regierung in Moskau einen Kredit über 450 Millionen US-Dollar. Der von Ministerpräsident Dmitri Medwedew unterzeichnete Beschluss ist auf der Internetseite des russischen Kabinetts veröffentlicht.

    „Der Staatskredit wird unter der Bedingung gewährt, dass Weißrussland seinen Schuldendienst aus früher aufgenommenen Staatskrediten sowie aus Krediten aus dem Antikrisenfonds der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft termingerecht leistet“, hieß es in dem Papier.

    Den ersten Betrag hat Minsk am 15. Januar 2017 zu überweisen. Die anderen 13 Zahlungen erfolgen jeweils am 15. Juli und 15. Januar in gleichen Tranchen. Die Zinsen werden vom ersten Tag der Nutzung des Kredits an berechnet. Die letzten Zinsen sind zusammen mit der letzten Kredittranche zu zahlen.

    Zuvor hatte der russische Finanzminister Anton Siluanow mitgeteilt, dass Russland aus dem föderalen Haushalt für 2014 Weißrussland einen Kredit über 450 Millionen Dollar für zehn Jahre gewähren wird. Der Kreditzins betrage vier Prozent per anno.

    2011 hatte Weißrussland bereits einen Kredit über drei Milliarden Dollar aus dem von Russland kontrollierten Antikrisenfonds der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft aufgenommen. Ende 2012 beantragte Minsk noch einen Kredit - über zwei Milliarden Dollar -, der für die Modernisierung der schwächelnden weißrussischen Wirtschaft notwendig war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren