13:53 17 Januar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Währungsreserven leicht gesunken

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russlands Gold- und Währungsreserven sind laut der russischen Zentralbank in der Woche vom 3. bis 10. Januar 2014 um 2,2 Prozent bzw. 11,4 Milliarden US-Dollar auf 499,1 Milliarden US-Dollar gesunken.

    Russlands Gold- und Währungsreserven sind laut der russischen Zentralbank in der Woche vom 3. bis 10. Januar 2014 um 2,2 Prozent bzw. 11,4 Milliarden US-Dollar auf 499,1 Milliarden US-Dollar gesunken.

    Nach dem Stand vom 3. Januar hatten sich die Reserven auf 510,5 Milliarden US-Dollar belaufen.

    Eine Woche zuvor (vom 27. Dezember 2013 bis 3. Januar 2014) war eine Verringerung um 0,2 Prozent bzw. 1,1 Milliarden US-Dollar registriert worden.

    2013 schrumpften die russischen Gold- und Währungsreserven im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent bzw. 27 Milliarden US-Dollar. Per 1. Januar 2014 betrugen sie 509,6 Milliarden Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren