14:27 24 April 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    EU-Kommission genehmigt LUKoil Kauf österreichischer Schmierölfabrik

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die EU-Kommission hat dem größten privaten russischen Ölförderer LUKoil nach eigenen Angaben den Kauf einer österreichischen Schmierölfabrik genehmigt.

    Die EU-Kommission hat dem größten privaten russischen Ölförderer LUKoil nach eigenen Angaben den Kauf einer österreichischen Schmierölfabrik genehmigt.

    „Verkäufer ist die österreichische OMV Refining & Marketing GmbH“, teilte die EU-Kommission am Donnerstag mit. Das Werk sei auf die Versorgung von Großhandelskunden mit diversen Schmierstoffen spezialisiert. Nach der Prüfung des Deals gelangte die EU-Kommission zum Schluss, dass sich die Übernahme nicht negativ auf die Konkurrenz auswirken wird, weil die Fabrik nur einen geringen Anteil am gesamten Markt hat.

    LUKoil realisiert Projekte zur Erkundung und Förderung von Öl und Gas in zwölf Ländern. Zwischen Januar und Ende September 2013 erwirtschaftete der Konzern nach US-GAAP einen Überschuss von 7,8 Milliarden Dollar, sechs Prozent weniger als in dem Berichtszeitraum 2012.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren