21:53 26 Juni 2019
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland und Saudi-Arabien planen Kooperation in Atomenergie

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 42

    Russland und Saudi-Arabien planen laut Sergej Kirijenko, Generaldirektor des Staatsunternehmens Rosatom, für den Herbst die Unterzeichnung eines Regierungsabkommens über die zivile Nutzung der Atomenergie.

    Russland und Saudi-Arabien planen laut Sergej Kirijenko, Generaldirektor des Staatsunternehmens Rosatom, für den Herbst die Unterzeichnung eines Regierungsabkommens über die zivile Nutzung der Atomenergie.

    „Alles ist fertig, auf der Delegationsebene ist alles paraphiert und abgestimmt“, teilte er RIA Novosti mit. „Wir rechnen mit der Unterzeichnung der Dokumente im Herbst.“

    Im Juni war bereits berichtet worden, dass der Entwurf eines Rahmenabkommens auf der Regierungsebene bereits abgestimmt ist. Bei den vorangegangenen Verhandlungen wurden Perspektiven und Möglichkeiten für eine umfassende Zusammenarbeit zwischen Russland und Saudi-Arabien in der Atomenergie  und verwandten Branchen diskutiert.

    Die russische Seite verwies dabei auf die einmaligen Konkurrenzvorteile, die die Basis des Rosatom-Angebots auf den internationalen Märkten möglich macht. Die saudi-arabische Seite stellte ihrerseits das nationale Atomenergieprogramm vor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren