21:39 03 Juni 2020
SNA Radio
    Wirtschaft

    Gazprom-Chef: Russisches Erdgas macht rund zwei Drittel des EU-Gasimports aus

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    Abonnieren

    Der Anteil von russischem Erdgas am EU-Import wird laut dem Gazprom-Chef Alexej Miller im Jahresfazit mehr als 64 Prozent betragen.

    Der Anteil von russischem Erdgas am EU-Import wird laut dem Gazprom-Chef Alexej Miller im Jahresfazit mehr als 64 Prozent betragen.

    „Seit 2010 ist der Anteil des russischen Erdgases am Gasverbrauch der Europäischen Union von 23 auf 30 Prozent gewachsen“, sagte Miller am Freitag beim Wirtschaftsforum in Sotschi. „Was noch bemerkenswerter ist: Der Anteil von russischem Erdgas am EU-Import wird im Jahresfazit 2014 mehr als 64 Prozent betragen. Damit ist dieser Anteil innerhalb von vier Jahren um 17 Prozent gestiegen.“

    Darauf angesprochen, wie sich die Situation in den nächsten zehn Jahren ändern könnte, sagte der Gazprom-Chef: „Die absoluten Liefermengen und der Anteil am EU-Import werden steigen. Das Wichtigste aber: Dank unserem gigantischen Potential können wir die gesamte EU-Nachfrage nach Gas in vollem Umfang decken.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Damit Nord Stream 2 nicht auf Grund läuft – Verlegeschiff „Akademik Cherskiy“ wechselt Besitzer
    Bundesregierung hält Ausschluss Russlands aus G7 für begründet
    Russisches Aufklärungsflugzeug von britischen Kampfjets „abgefangen“ – Royal Air Force