20:29 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Президентский дворец в Кито

    Ecuador schlägt Russland Investitionsprojekte im Gesamtwert von $28 Mrd. vor

    © Sputnik / Dmitry Znamensky
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    181
    Abonnieren

    Ecuador hat Russland mehrere Investitionsprojekte auf dem Territorium des lateinamerikanischen Landes in einem Gesamtwert von rund 28 Milliarden US-Dollar vorgeschlagen. Die Projekte wurden am Montag in Moskau von Ecuadors Vizeaußenminister Leonardo Arizaga präsentiert.

    Ecuador hat Russland mehrere Investitionsprojekte auf dem Territorium des lateinamerikanischen Landes in einem Gesamtwert von rund 28 Milliarden US-Dollar vorgeschlagen. Die Projekte wurden am Montag in Moskau von Ecuadors Vizeaußenminister Leonardo Arizaga präsentiert.

    „Es ist jetzt an der Zeit, Geschäfte in Ecuador abzuwickeln. Unser Land ist politisch stabil, wir garantieren juristische Sicherheit. Ecuador weist derzeit einen der höchsten Indizes des Wirtschaftswachstums in der Region auf“, warb der Minister.

    Derzeit liefen in Ecuador strategische Projekte im Wert von 24 Milliarden Dollar unter Beteiligung von fremdem, darunter auch russischem Kapital, sagte Arizaga.

    Im Januar solle ein Vertrag über den Bau einer Ölraffinerie im Wert von zehn Milliarden Dollar unterzeichnet werden. „Ecuador muss jährlich Rohöl für rund 13 Milliarden Dollar einführen, exportiert zugleich Ölprodukte, zum Beispiel Benzin, für 6,3 Milliarden Dollar“, wurde Arizaga von der Nachrichtenagentur EFE zitiert. Mit dem Bau der Raffinerie wolle das Land seine Abhängigkeit von Ölimporten in drei bis vier Jahren auf null reduzieren.

    Der Minister informierte ferner über Projekte im Bereich der Stromversorgung. In Ecuador würden derzeit zehn solche Vorhaben im Gesamtwert von 5,5 Milliarden Dollar umgesetzt. „Im kommenden Jahr will Ecuador mit der Realisierung von zwei Projekten zum Bau von Wasserkraftwerken beginnen, die ebenfalls neue Investitionen erforderlich machen werden“, sagte Arizaga.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ölpreis im Sinkflug: Russland zeigt Verständnis für Opec
    Nach OPEC-Treffen: Neue Ära am Ölmarkt
    OPEC wird Ölproduktion nicht drosseln – Tagesquote bleibt unverändert
    OPEC rüstet sich für Preiskampf