10:26 29 Januar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (146)
    0 32
    Abonnieren

    Die Europäische Zentralbank (EZB) sieht die europäischen Kreditinstitute wegen des Verfalls des russischen Rubels nicht in Gefahr.

    Die Europäische Zentralbank (EZB) sieht die europäischen Kreditinstitute wegen des Verfalls des russischen Rubels nicht in Gefahr.

    „Die Abhängigkeit europäischer Banken von russischen Unternehmen ist begrenzt und kontrollierbar“, sagte die Chefin der EZB-Bankenaufsicht Daniele Nouy nach Angaben der Agentur Bloomberg.

    Die russische Währung befindet sich seit Monaten auf Talfahrt. Am Montag verlor der Rubel zehn Prozent gegenüber dem Dollar/Euro-Korb.  Am Dienstag erreichte der Euro-Kurs an der Börse sogar die Marke von 100 Rubel, ging bis zum Abend dann wieder auf 85,1 Rubel zurück. Vor diesem Hintergrund
    loteten Papiere russischer Unternehmen an der Londoner Börse neue Tiefststände aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (146)

    Zum Thema:

    US-Botschaft schreibt Befreiung von Auschwitz der amerikanischen Armee zu
    Diese alte chinesische Firma wird Smartphone-Markt aus den Angeln heben – Medien
    Flüge von modernsten Su-35S-Kampfjets in Nordwestrussland gefilmt – Video