21:35 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Getreide (Archivbild)

    Russland führt Exportzoll auf Getreide ein – gültig bis Mitte 2015

    © Sputnik / Aleksander Liskin
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 211
    Abonnieren

    Russland wird zum Februar kommenden Jahres einen Exportzoll auf Getreide einführen, der bis Mitte 2015 gültig sein wird. Das teilte Russlands Vizeregierungschef Arkadi Dworkowitsch am Donnerstag in einem Interview für den TV-Sender Rossija 24 mit.

    Die Regierung werde in etwa drei Tagen genaue Termine nennen. „Alle Kalkulationen und ausreichendes Material liegen dem Kabinett vor. Wir prüfen jetzt die Zahlen.“

    Dworkowitsch zufolge wurde eine Tonne Brotweizen am Donnerstag in Russland bei 9000 bis 10 000 Rubel (155,5 Euro) gehandelt, während der Exportpreis bei rund 14 000 Rubel lag. „Wir sollen diese Differenz ausgleichen, und wir werden das tun“, betonte der Vizeregierungschef.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland und China stimmen Konditionen für Export von russischem Getreide ab
    Russische Getreideexporte legen zu –Hochwertiges Getreide im Kommen
    Geflüchteter ukrainischer Oligarch in Deutschland festgenommen – Medien
    „Was ist los?“: Putin spricht in Sotschi plötzlich Deutsch – Video
    Tags:
    Getreide, Arkadi Dworkowitsch