Widgets Magazine
05:15 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Fitch Ratings

    Fitch senkt Bonität mehrerer Großunternehmen Russlands

    © Flickr/ Gideon Benari
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (146)
    0 526
    Abonnieren

    Nach der Abstufung des souveränen Ratings Russlands hat die internationale Ratingagentur Fitch auch die Bonität mehrerer russischer Großunternehmen gesenkt. Das teilte die Agentur am Dienstag mit.

    Beim Gaskonzern Gazprom, beim Ölförderer LUKoil und bei der Staatsbahn RZD wurde die Kreditwürdigkeit bei langfristigen Verbindlichkeiten in Landes- und Fremdwährung jeweils von „BBB“ auf „BBB-“ gesenkt. Das Rating des zweitgrößten Gasförderers NOVATEK wurde bei „BBB-“ unverändert belassen, der Ausblick auf „negativ“ verschlechtert.

    „Die Ratings dieser Unternehmen sind derzeit durch das souveräne Landesrating Russlands begrenzt“, hieß es in der Mitteilung. Insgesamt sind 13 Großkonzerne Russlands betroffen.

    Das souveräne Landesrating Russlands war am 9. Januar von „BBB“ auf „BBB-“ abgestuft worden. Der Ausblick sei „negativ“, hatte Fitch damals mitgeteilt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (146)

    Zum Thema:

    Fitch rechnet 2015 mit Rückgang der Inflation in Russland auf 8,5 Prozent
    Fitch senkt Ausblick für 20 russische Banken auf „negativ“
    Fitch senkt Prognose: Ukraine droht noch steilerer Wirtschaftsabsturz
    Fitch: Sanktionen lassen Russlands Reserven schmelzen
    Tags:
    Gazprom, NOVATEK, Fitch Ratings, LUKoil, Russland