05:32 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 29410
    Abonnieren

    Der Iran hat auf den US-Dollar im Außenhandel gänzlich verzichtet. Das teilte der iranische Notenbank-Vizegouverneur Gholamali Kamyab am Samstag in Teheran mit.

    „Im Handel mit dem Ausland nutzt der Iran andere Währungen, darunter den Chinesischen Yuan, den Euro, die Türkische Lira, den Russischen Rubel und den Südkoreanischen Won“, wurde Kamyab von der Nachrichtenagentur Tasnim zitiert.

    Der Iran prüfe derzeit die Möglichkeit, bilaterale Währungsabkommen mit mehreren Ländern abzuschließen. Verhandlungen darüber dürften in Kürze aufgenommen werden, sagte der Bankier.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Obama droht US-Kongress mit Veto gegen neue Iran-Sanktionen
    Iran dementiert: Keine Einigung mit USA über Atomtransport nach Russland
    Engere Militärkooperation: Russland und Iran verbünden sich gegen Westen
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Tags:
    Dollar, Iran