23:35 25 Juni 2019
SNA Radio
    Yuan

    Chinesische Währung gewinnt weltweit an Bedeutung

    © Sputnik / Alexander Yuriev
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 903

    Die chinesische Währung Yuan rangiert bei der Popularität in der Welt auf Platz fünf, wie AP am Mittwoch unter Berufung auf die internationale Organisation für Informationsverkehr zwischen Banken SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunications) meldet.

    Nach Angaben von SWIFT hat die chinesische Nationalwährung im Dezember 2014 den kanadischen und den australischen Dollar bei der Nutzungshäufigkeit überholt und rangiert nun auf Platz fünf hinter dem US-Dollar, dem Euro, dem britischen Pfund Sterling und dem Japanischen Yen.

    Nach AP-Angaben haben die Zahlungen in Yuan im Dezember des Vorjahres das neue Maximum von 2,17 Prozent erreicht.

    Diese Veränderung ist laut Wim Raymaekers, SWIFT-Manager für  Bankenmärkte, ein „wichtiger Meilenstein“. Der Experte bestätigte, dass  sich der als Entwicklungswährung eingestufte Yuan allmählich in die Richtung einer „üblichen“ Währung bewegt.

    Peking hat jetzt damit begonnen, die Kontrolle über seine Nationalwährung allmählich zu lockern und deren Nutzung im Ausland zu unterstützen – in dem Bemühen, die Rolle chinesischer Unternehmen in der Weltwirtschaft zu steigern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Weg vom Dollar: Russland und Iran wollen in nationalen Währungen handeln
    Kiew und Peking auf Kooperationskurs: Abkommen in Millionenhöhe
    China: Russland kann Krise überwinden
    Nachfrage nach Yuan-Bonds der VTB Bank lag 50 Prozent über Angebot
    Tags:
    Pfund Sterling, Yen, SWIFT, Yuan, China