Widgets Magazine
23:24 19 Juli 2019
SNA Radio
    Bau der Verflüssigungsanlagen

    Jamal-LNG legt Anleihen für 2,3 Milliarden US-Dollar auf

    © Sputnik / Aleksey Nikolskiy
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 563

    Das Joint Venture Jamal-LNG, das ein Gasverflüssigungswerk auf der Halbinsel Jamal baut, will am 19. Februar Anleihen im Gesamtwert von 2,3 Milliarden US-Dollar platzieren. Das teilte das Unternehmen am Freitag in Moskau mit.

    Die Papiere werden zugunsten des russischen Finanzministeriums emittiert. Zuvor war geplant worden, zwei Tranchen von je 2,3 Milliarden Dollar unterzubringen. Die Anleihen wurden am 5. Februar von der Zentralbank registriert.

    Ende Dezember 2014 hatte die Regierung in Moskau die Bereitstellung von 150 Milliarden Rubel (2,017 Milliarden Euro) für die Umsetzung des Projekts Jamal-LNG gebilligt. Das Geld fließt aus dem Wohlfahrtsfonds Russlands in zwei gleichen Tranchen.

    Das Projekt Jamal-LNG hat zum Ziel, das Gasfeld Juschno-Tambejskoje auf der Halbinsel Jamal im Norden Westsibiriens zu erschließen und ein LNG-Werk mit einer Jahresleistung von 16,5 Millionen Tonnen vor Ort zu bauen. Geplant sind drei Verflüssigungsanlagen mit einer Leistung von je 5,5 Millionen Tonnen, die erste davon wird voraussichtlich 2017 in Betrieb gehen. Vorgesehen ist auch der Bau eines Seehafens in der Siedlung Sabetta auf Jamal sowie von eisgängigen Tankschiffen.

    Das Projekt wird von Russlands größtem privatem Gaskonzern NOVATEK in Kooperation mit der französischen Total und der chinesischen CNPC realisiert. Total hatte 2011 für 425 Millionen Dollar 20 Prozent der Anteile an dem Projekt übernommen. Bislang legten die Partner 2,6 Milliarden Dollar in das Vorhaben an. Im September 2013 stieg auch der chinesische Energiegigant CNPC mit 20 Prozent der Anteile ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Gasgewinnung auf Jamal wird dank neuen Kapazitäten um die Hälfte steigen
    Trotz Sanktionen: Flüssiggasprojekt Jamal-LNG läuft nach Plan
    Gazprom und NOVATEK gründen Joint Venture für Gasverflüssigung
    NOVATEK verkauft 20 Prozent der Anteile an Gasverflüssigungsprojekt an CNPC
    Tags:
    NOVATEK, Jamal-LNG, Russland