13:03 26 September 2017
SNA Radio
    Gazprom

    Gazprom kauft Großröhren im Milliardenwert für Gasleitung Sibiriens Kraft nach China

    © Sputnik/ Aleksey Kudenko
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    194551485

    Russlands Gasmonopolist Gazprom bestellt Großröhren im Wert von 68 Milliarden Rubel (1,082 Milliarden US-Dollar) für den Bau der Gaspipeline Sibiriens Kraft nach China. Das teilte Gazprom-Tochter Gazprom Komplektazija am Dienstag in Moskau mit.

    Abnehmer sei die OOO Gazprom Transgaz Tomsk. Geliefert werde im Laufe von 2015 und in den ersten zwei Quartalen 2016. Es handele sich insgesamt um 819 544 Tonnen Röhren, hieß es.

    Den Angaben zufolge werden die Anträge bis 26. Februar Abend entgegengenommen und am 6. März geprüft. Die russischen Konzerne TMK, OMK und SeverStal hatten sich zuvor bereit erklärt, Röhren zu liefern.

    Im vergangenen September hatten Gazprom und die russischen Röhrenwerke SeverStal, TMK, OMK und das Rohrwalzbetrieb Tscheljabinsk (TschTPZ) bilaterale Abkommen über spezielle Preise für Großrohre unterzeichnet. Im gleichen Monat begann Gazprom mit dem Bau der etwa 3000 Kilometer langen Pipeline Sibiriens Kraft mit einer Durchsatzkapazität von bis zu 38 Milliarden Kubikmeter pro Jahr. Über die Leitung soll Erdgas sowohl auf den Inlandsmarkt als auch nach China fließen. Das Projekt hat einen Gesamtwert von rund 770 Milliarden Rubel.

    Zum Thema:

    Gazprom beginnt 2015 mit Vorstudien zur neuen Gaspipeline nach China
    Gazprom: China könnte mehr russisches Gas als Europa beziehen
    Russische Gaspipeline nach China erreicht 2031 Vollleistung
    Tags:
    Erdgas, Gazprom, China
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren