Widgets Magazine
12:54 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Dr. Rainer Seele, Präsident der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer

    Medien: Russland-Freund Seele an OMV-Spitze ruft Sorgen in Österreich hervor

    © AP Photo / Abdel Magid al-Fergany
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 769
    Abonnieren

    Die Ernennung des Vorstandschefs des deutschen Energieunternehmens Wintershall, Rainer Seele, zum Chef des österreichischen Öl- und Gaskonzerns OMV hat nach Angaben des „Kurier“ Sorgen in Österreich hervorgerufen. Seele, der als Gegner der Russland-Sanktionen gilt, wird nach Ansicht von Politikern Gazprom helfen, Fuß in Österreich zu fassen.

    Der Chef der BASF-Tochter Wintershall hatte bereits mehrmals auf die Notwendigkeit einer engen Kooperation mit dem russischen Gasmonopolisten Gazprom hingewiesen und sich für weitere Lieferungen von Gazprom-Gas via Ukraine ausgesprochen. OMV sollte sich daran aktiv beteiligen, um die führende Rolle bei der Versorgung Zentral- und Osteuropas mit russischem Gas beizubehalten, hieß es.

    Seele löst im Amt Gerhard Roiss ab, der zum 30. Juni abtreten soll.

    Österreichs Grünenchef Peter Pilz mahnte die Landesführung, ein Einschleichen von Gazprom in die österreichische Wirtschaft nicht zuzulassen. „Die Deutschen haben einige Joint-Ventures mit Gazprom und fördern selbst in Sibirien. Die Bestellung von Seele hat durchaus Brisanz: Gazprom wird — trotz Dementis — hartnäckig nachgesagt, einen unfreundlichen Einstieg bei der OMV zu planen“, berichtete das Portal finanznachrichten.de.

    Als ersten Schritt könnte Gazprom die rumänische OMV-Tochter Petrom schlucken. „Brancheninsider fragen sich bereits, warum bei der OMV ausgerechnet ein Manager mit einer derart engen Bindung an Russland das Steuerruder übernimmt“, schrieb der „Kurier“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gazprom und Wintershall wollen ungehinderten Zugang zu OPAL-Gasleitung
    Wintershall investiert 500 Mio. Euro in Russland
    Tags:
    Sanktionen, Gazprom, Wintershall, Gerhard Roiss, Rainer Seele, Deutschland, Ukraine, Russland, Österreich