02:43 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Russischer Finanzminister Anton Siluanow

    Russland wird Mitgründer der Asiatischen Bank für Infrastrukturinvestitionen

    © Sputnik / Sergej Gunejew
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 724
    Abonnieren

    Die tätigen Begründer der unter chinesischer Leitung entstehenden Asiatischen Bank für Infrastrukturinvestitionen (Asian Infrastructure Investment Bank, AIIB) haben dem Beitrittsantrag Russlands als Mitgründer zugestimmt, wie das chinesische Finanzministerium am Dienstag auf seiner Webseite mitteilt.

    „Mit Zustimmung der aktiven Gründerländer sind Ägypten, Norwegen und Russland offiziell zu Mitgründern der Asiatischen Bank für Infrastrukturinvestitionen geworden“, heißt es.

    IWF
    © AP Photo / Pablo Martinez Monsivais
    Die Entscheidung Russlands, der AIIB beizutreten, hatte der Erste Vize-Premier Russlands, Igor Schuwalow, am 28. März beim Wirtschaftsforum in Boao auf der südchinesischen Insel Hainan bekanntgegeben. Ein entsprechender Antrag wurde am 30. März eingereicht.

    Die AIIB war im vorigen Jahr auf Anregung Chinas gebildet worden. 21 Länder haben im Oktober 2014 ein diesbezügliches Abkommen unterzeichnet. Das Ziel des Geldinstitutes mit Sitz in Peking besteht darin, Infrastrukturprojekte in der Asiatisch-Pazifischen Region zu finanzieren. Das Grundkapital der Bank beläuft sich auf 100 Milliarden US-Dollar.

    Laut dem russischen Finanzminister Anton Siluanow wird die Beteiligung an der AIIB zusätzliche Möglichkeiten für die Entwicklung der Infrastruktur im Osten des Landes bieten. Dazu gehört der Bau von Straßen, Brücken, Eisenbahnen und Stromübertragungsleitungen. Es gehe dabei um gute, stabile, wenn auch langjährige Investitionsprojekte, so der Minister.

    Wie der Leiter des Instituts für internationale Studien in Shanghai, Professor Feng Shaolei, in einem Interview mit RIA Novosti sagte, wird Russland durch die Beteiligung an der AIIB Investitionen für die Regionen Ostsibiriens und des Fernen Ostens mobilisieren, deren Entwicklung als  staatliche Priorität gelte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Minister: AIIB kein Konkurrent für IWF
    „Was ist los?“: Putin spricht in Sotschi plötzlich Deutsch – Video
    Geflüchteter ukrainischer Oligarch in Deutschland festgenommen – Medien
    Deutschland leitet eigene Ermittlungen gegen mutmaßliche Skripal-Attentäter ein – Medien
    Tags:
    Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB), Igor Schuwalow, Anton Siluanow, Russland, China