Widgets Magazine
12:24 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin bei dem Medienforum der Gesamtrussischen Nationalen Front

    Putin setzt auf offene Wirtschaft mit allen möglichen Investitionen

    © Sputnik / Alexei Druschinin
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1146
    Abonnieren

    Russland muss eine offene Wirtschaft schaffen und lädt daher alle Investoren, unter anderem aus dem Ausland, ein, wie Russlands Präsident Wladimir Putin am Dienstag bei einem Medienforum der Gesamtrussischen Nationalen Front erklärt hat.

    „Das Heranziehen von Privatinvestitionen muss kein Problem, sondern ein Wohl für die Wirtschaft sein. Das Heranziehen von Privatinvestitionen ist einer der Hauptwege der Wirtschaftsentwicklung im Allgemeinen. Das ist einer der Hauptpunkte, die auf der Agenda der Entwicklung der russischen Wirtschaft stehen müssen“, äußerte Putin und betonte dabei, dass es sowohl um einheimische als auch um ausländische Investitionen gehe.

    Nach Worten des Präsidenten muss eine offene Wirtschaft geschaffen werden, deshalb lade Russland alle möglichen Investoren ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trotz Sanktionen: Russische Unternehmen für internationale Investoren verlockend
    Wintershall investiert 500 Mio. Euro in Russland
    Möller: Siemens wird in Russland weiter investieren
    Aufhebung des Importstopps bei Investitionen in Verarbeitung denkbar – Kreml
    Tags:
    Medienforum der Gesamtrussischen Nationalen Front, Wladimir Putin, Russland