01:04 06 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 10812
    Abonnieren

    Der Konzern Airbus Helicopters kontrolliert nach eigenen rund die Hälfte des russischen Marktes für ausländische Hubschrauber. In den vergangenen 20 Jahren habe die Firma 186 Maschinen an Russland geliefert, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Moskau mit.

    Es handele sich insgesamt um 16 diverse Typen. Die Hubschrauber würden von 22 Servicezentren gewartet. Einer der größten Auftragnehmer sei die Fluggesellschaft UTair, die 25 Hubschrauber aus der Produktion von Airbus Helicopters besitze, hieß es.

    „Der russische Markt hat ein großes Potential: Hubschrauber werden sowohl in der Öl- und Gasindustrie als auch zu medizinischen Zwecken genutzt. Unsere Maschinen haben sich gut bewährt. Wir wollen die gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit mit russischen Auftraggebern fortsetzen und ihnen unsere fortgeschrittenen Modelle anbieten“, sagte Emeric Lhomme, Generaldirektor der Moskauer Vertretung Airbus Helicopters Vostok.

    Das 2006 gegründete Airbus Helicopters Vostok ist ein Tochterunternehmen von Airbus Helicopters, das seinerseits zur Airbus Group gehört. Die Tochter ist für Russland und andere Länder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) zuständig.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Ein „Zehner-Club“ gegen China: Kann das gut sein für Europa?
    Medwedew warnt Weißrussland vor „traurigen Folgen“ nach Festnahme russischer Bürger
    Stadt in Trümmern: Schreckliche Bilder nach Mega-Explosion in Beirut
    Tags:
    UTair, Airbus Helicopters, GUS