07:59 27 Juni 2019
SNA Radio
    Flagge der UkraineRusslands Regierungschef Dmitri Medwedew

    Medwedew: Russland wird Verbindlichkeiten der Ukraine nicht umschulden

    © AFP 2019 / Kirill Kudryavtsev © Sputnik / Ekaterina Shtukina
    1 / 2
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1999

    Russland hat keine Pläne, die aus früher gewähren Krediten resultierenden Verbindlichkeiten der Ukraine umzuschulden. Das teilte der russische Regierungschef Dmitri Medwedew am Samstag in einem Interview für den russischen Fernsehen mit.

    „Moskau will mit seiner Position die Entscheidung anderer Mitgliedsländer des Internationalen Währungsfonds (IWF) beeinflussen, Kiew weitere Finanzhilfen zu gewähren. Wir hatten bereits erklärt, dass wir nichts umstrukturieren werden.“

    Medwedew zufolge ist Russland nicht in der Lage, (IWF-Beschlüsse) zu blockieren. „Dazu sollte man wenigstens eine Sperrminorität haben. Aber wir werden uns entsprechend unserem Anteil dazu äußern. Ich bin sicher, dass (unsere) Entscheidungen die Position anderer Gläubiger, anderer IWF-Mitglieder beeinflussen werden“, sagte der russische Regierungschef.

    Russische Banken würden an Gerichte appellieren, um die Rückzahlung der der Ukraine gewährten Kredite mit allen möglichen Rechtsmitteln zu erwirken. Die Einführung eines Moratoriums für die Tilgung privater Schulden durch Kiew werde einen Bankrott der Ukraine bedeuten.

    Medwedew erinnerte daran, dass die Inflation in der Ukraine zuletzt bei 35 Prozent gelegen hatte und das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um bis zu 18 Prozent eingebrochen war. „Unter diesen Bedingungen verhielt sich Russland vornehm und versuchte, den Untergang der ukrainischen Wirtschaft nicht noch zu beschleunigen. Zugleich will Russland sein Geld zurück haben… Die Ukraine muss ihren Schuldendienst fortsetzen“, sagte Medwedew.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukrainischer Ex-Premier: Mit Tilgungsstopp für Schulden erpresst Kiew Geldgeber
    Ukrainische Schulden: Moskau warnt Kiew vor Moratorium und droht mit Klage
    Schuldenberg zu groß: Ukraine schafft gesetzlichen Rahmen für Staatsbankrott
    Lawrow: Russland weist Schuldzuweisung für Ukraine-Krise zurück
    Tags:
    Inflation, BIP, IWF, Dmitri Medwedew, Russland, Ukraine