04:26 21 November 2018
SNA Radio
    Regionalflugzeug SSJ-100

    Russland wird SSJ-100-Regionalflugzeuge voraussichtlich Ende 2016 an Ägypten liefern

    © Sputnik / Sergey Guneev
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 824

    Russland und Ägypten verhandeln über die Lieferung von zwölf russischen Passagiermaschinen Sukhoi Superjet 100 (SSJ-100) mit einer Option für weitere zwölf Flugzeuge. Das teilte Russlands Industrie- und Handelsminister Denis Manturow am Dienstag in Kairo mit.

    „Die ersten Maschinen dürften Ende 2016 ausgeliefert werden. Bei der jüngsten Präsentation zeigten wir der ägyptischen Seite zwei Modifikationen – für 95 Passagiere und eine VIP-Variante.“ Manturow zufolge sollen die oben erwähnten 24 Flugzeuge im Laufe von drei Jahren geliefert werden.

    Dabei prüfe Russland diverse Finanzmechanismen, darunter unter Teilnahme des Russischen Fonds direkter Investitionen und chinesischer Anleger. „Beim jüngsten Besuch von Chinas Staatschef Xi Jinping in Moskau wurde ein Abkommen unterzeichnet, wonach ein Sonderfonds für drei Milliarden US-Dollar gebildet werden soll. Aus diesem Fonds soll die Lieferung von insgesamt 100 SSJ-Maschinen an diverse Abnehmer mitfinanziert werden“, sagte Manturow.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland und Ägypten vereinbaren engere Kooperation in militärtechnischem Bereich
    Russland und Ägypten vereinbaren Marineübung im Mittelmeer
    Russland und Ägypten schließen Waffendeal für zwei Milliarden Dollar ab
    Russland und Ägypten wollen engere Militärkooperation
    Tags:
    Sukhoi SuperJet-100, Xi Jinping, Denis Manturow, Ägypten, Russland