19:32 09 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 586
    Abonnieren

    Georgij Tichomirow von der Moskauer Universität für Nuklearforschung rechnet damit, dass China bald eines der führenden Länder in der Atomenergie wird.

    “Jedes Land wählt seinen Weg in die Zukunft der Nuklearenergie. Es gibt Länder, die derzeit bauen und bauen werden, weil sie an diese Technologie geglaubt haben und meinen, dass sie keine anderen Energiequellen haben. Zum Beispiel China. Ich bin überzeugt, dass China bald zu den drei führenden Ländern in der Atomenergie gehören wird. Nach einigen Jahren belegt es sogar womöglich den zweiten oder den ersten Platz, weil China ehrgeizige Pläne zum Bau von atomaren Energieblöcken hat”, sagte der Experte auf der “Atomexpo 2015” in Moskau, einem der größten Kongresse weltweit zum Thema Atomenergie. 

    “Russland gehört zu den Ländern, die an die Nuklearenergie glauben und sie nicht nur auf ihren Territorien entwickeln, sondern auch versuchen, nukleare Technologien in andere Länder zu exportieren, was ein gutes Geschäft ist”, ergänzte Tichomirow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesiche Banken zeigen Interesse an Projekten russischer Atombehörde Rosatom
    Atomkooperation: Russland will Brutreaktor in China bauen
    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    US-Gesundheitsminister reist nach Taiwan – China zeigt sich empört
    Tags:
    Atomenergie, Atommesse Atomexpo 2015, Georgi Tichomirow, China