22:39 27 November 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    46910
    Abonnieren

    Russland erklärt sich bereit zu einer Kooperation beim Bau eines dritten Reaktorblocks im finnischen Atomkraftwerk Loviisa. Das teilte die Pressestelle des Kremls am Montag mit.

    Derzeit wird das Atomkraftwerk Loviisa mit russischem Kernbrennstoff beliefert. Das AKW mit zwei Druckwasserreaktoren vom Typ WWER russischer Bauart liegt auf der Insel Hästholmen unweit der Stadt Loviisa.

    Zuvor war Loviisa als Bauplatz für den fünften finnischen Reaktorblock im Gespräch gewesen. Er soll jedoch auf dem Gelände des Atomkraftwerks Olkiluoto errichtet werden, in dem die restlichen zwei finnische Meiler betrieben werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rosatom-Chef legt Ägyptens Präsident Projekt von Atomkraftwerk vor
    Russland will Atomkraftwerke in Bangladesch, China und Großbritannien bauen
    Moskau will Kooperation mit Iran bei friedlicher Nutzung von Atomkraft fortsetzen
    Rosatom prüft Möglichkeit des Baus von Atomkraftwerk bei Harbin
    Tags:
    Atomenergie, Atomkraftwerk Olkiluoto, Atomkraftwerk Loviisa, Finnland, Russland