12:12 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Moskauer Kreml

    Russlands Wirtschaft widerstandsfähig gegenüber Sanktionen - Notenbankchefin

    © Flickr/ Pavel Kazachkov
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    11056

    Russlands Wirtschaft ist stark genug, um den westlichen Sanktionen zu widerstehen, wie die russische Zentralbankchefin Elfira Nabiullina am Donnerstag sagte.

    „Die Sanktionen sind tatsächlich für alle negativ, die von ihnen betroffen sind – sie zerstören traditionelle Handelsbeziehungen und verringern das Wachstumspotential für Wirtschaft und Arbeitsplätze“, sagte Nabiullina im TV-Sender CNBC.

    Russlands Wirtschaft sei genug stabil und stark für jede Entwicklung, betonte sie.

    „Wir haben genug Puffer sowie Gold- und Währungsreserven, wir ließen den Rubel floaten, um diverse Schocks zu absorbieren“, so die Notenbankchefin.

    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Kreml-Sprecher: Neue Sanktionen werden nicht unbeantwortet bleiben
    Medwedew: Sanktionen zwingen russische Wirtschaft zu Umorientierung nach Asien
    Putin: Sanktionen haben auch einmal ein Ende
    Obama macht Putin für Folgen westlicher Sanktionen gegen Russland verantwortlich
    Tags:
    Sanktionen, Elwira Nabiullina
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren