14:19 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin undI AEO-Chef Yukiya AmanoIAEO-Chef Yukiya Amano

    Putin: Russland hält Regeln zur Nichtweitergabe von Atomwaffen strikt ein

    © Sputnik/ Mikhail Klimentyev © Sputnik/ Grigori Sysoev
    1 / 2
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Petersburger Wirtschaftsforum 2015 (26)
    0 604

    Russland hält die Regeln zur Nichtweitergabe von Atomwaffen strikt ein und arbeitet dabei in engem Kontakt mit der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO). Das versicherte der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in St. Petersburg bei einem Treffen mit IAEO-Chef Yukiya Amano.

    Auch in zivilem Bereich habe Russland enge Kontakte zur Atombehörde. „Das Auftragsbuch des russischen Staatskonzerns Rosatom ist prall gefüllt für die nächsten zehn Jahre. Rosatom ist einer der größten Akteure im Hightech-Sektor der Anreicherung. Wir kontrollieren hierbei solide 40 Prozent“, sagte Putin.

    Themen:
    Petersburger Wirtschaftsforum 2015 (26)

    Zum Thema:

    Wirtschaftsforum in St. Petersburg lockt wieder westliche Investoren an
    Mangold: Wirtschaftskontakte mit Russland sind Beitrag zum Abbau von Sanktionen
    Großer Andrang bei Wirtschaftsforum in St. Petersburg
    Großer Zulauf bei Petersburger Wirtschaftsforum trotz USA-Widerstands
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren