06:15 10 April 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 917
    Abonnieren

    Der Iran wird Russland bei der Gasversorgung Europas nicht ersetzen, erklärte der Chef des griechischen Gaskonzerns DEPA, Spyros Paleoyannis, am Donnerstag in einem Interview für Sputniknews. „Russland bleibt der zuverlässigste und wichtigste Versorger Europas.“

    Paleoyannis zufolge könnte der Iran bei Lieferungen von Erdgas nach Europa eine Nebenrolle spielen, vorausgesetzt, dass der Westen die gegen Teheran verhängten Sanktionen aufhebt. „Und es darf auch keine weiteren Einschränkungen für den Iran geben“, sagte der Topmanager.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Mega-Airbus kann man schrotten: Hier kommt der Jumbo aller Jumbos
    Corona-Krise: Will der Rechtsstaat eine Anwältin wegen Verfassungsklage einschüchtern?
    Anwälte kritisieren Kollegin für Verfassungsklage gegen staatliche Corona-Maßnahmen
    Corona-Lage in Afrika: Fledermaus-Effekt oder Schwachsinn
    Tags:
    DEPA, Spyros Paleoyannis, Europa, Russland, Iran