Widgets Magazine
00:31 18 Juli 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin

    Putin: Wir beantworten westliche Einschränkungen mit mehr Öffnung nach Außen

    © Sputnik / Alexej Druschinin
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Petersburger Wirtschaftsforum 2015 (26)
    71481

    Als Antwort auf die westlichen Einschränkungen will Russland seinen Markt nicht schließen, sondern die Freiheiten für Unternehmen erweitern lassen, wie der russische Präsident Wladimir Putin am Freitag sagte.

    Der Sinn des Programms des Importersatzes sei nicht, „den eigenen Markt zu schließen und sich von der Weltwirtschaft abzuschotten“, so Putin in einer Plenarsitzung des Petersburger Wirtschaftsforums. „Wir müssen lernen, hochwertige konkurrenzfähige Produkte herzustellen, die nicht nur bei uns in Russland, sondern auch auf globalen Märkten nachgefragt werden.“

    Letzten Endes bestehe die Aufgabe darin, „unsere inneren Möglichkeiten voller und effektiver zu nutzen, um Entwicklungsaufgaben zu lösen“.

    „Äußere Einschränkungen beantworten wir nicht mit einer geschlossenen Wirtschaft“, so Putin weiter. „Wir antworten mit Erweiterung der Freiheiten und einer zunehmenden Offenheit Russlands.“  Das sei keine Parole, sondern „der Inhalt unserer realen Politik und der Arbeit, die wir heute tun, um Bedingungen für Unternehmen zu schaffen, neue Partner zu finden und weitere Märkte zu erschließen und an der Umsetzung von großen Integrationsprojekten teilzunehmen“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Petersburger Wirtschaftsforum 2015 (26)

    Zum Thema:

    Lawrow: Deutsche Unternehmen bereit zu Kooperation mit russischen Partnern
    Trotz Sanktionen: Russische Unternehmen für internationale Investoren verlockend
    US-Unternehmen geben Engagement in Russland nicht auf – russischer Botschafter
    Putin setzt auf offene Wirtschaft mit allen möglichen Investitionen
    Tags:
    Wladimir Putin, Russland