06:11 21 Januar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    6517
    Abonnieren

    Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Russland wird im Jahre 2016 nach Prognosen des Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung um 2,3 Prozent wachsen, wie der Leiter der Behörde, Alexej Uljukajew, am Montag dem TV-Sender Rossija 24 mitteilte.

    Zuvor am selben Tag hatte Uljukajew gesagt, dass Russland ab 2016 ein nicht besonders hohes, aber ziemlich stabiles Wirtschaftswachstum von mehr als zwei Prozent des BIP erzielen werde.

    Die oben genannte Prognose des Ministeriums sieht einen Ölpreis von 60 US-Dollar pro Barrel vor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Weltbank verbessert Prognose für Russlands BIP erheblich
    Staatsduma erhöht Etatdefizit für 2015 von 0,6 auf 3,7 Prozent des BIP
    Zentralbank Russlands: Inflation 2015 bei 14 Prozent – BIP steigt wieder erst 2017
    Russland verzeichnet BIP-Rückgang um 1,1 Prozent im Januar
    Tags:
    BIP, Alexej Uljukajew, Russland