22:58 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Berlin

    Deutschland: Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1990

    © Flickr / Bamshad Houshyani
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    111048
    Abonnieren

    Die Arbeitslosenquote in Deutschland ist im Juli im Vergleich zum Vormonat mit 6,4 Prozent unverändert geblieben, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mit.

    Die Kennzahl entsprach voll und ganz der Prognose der Analysten, die von Reuters befragt wurden. Damit hat die Arbeitslosigkeit den niedrigsten Stand seit 1990.

    Die Anzahl der Arbeitslosen nahm im Juli um 61.000 zu und lag bei 2,773 Millionen.

    Die Zahl der Anträge auf Arbeitslosengeld stieg im Vergleich zum Juni um 9.000. Die Analysten hatten allerdings mit einem Rückgang von 5.000 gerechnet. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Arbeitslosigkeit in Spanien stark gesunken
    25 Jahre Ost-West-Angleichung: Ostdeutsche sehen mehr Unterschiede - Studie
    Armut und Wohlstand: USA hinken dem Rest der Welt hinterher
    Jeder vierte Europäer von Armut bedroht
    Tags:
    Arbeitslosigkeit, Bundesagentur für Arbeit, Deutschland