Widgets Magazine
11:42 21 August 2019
SNA Radio
    Lada Niva (Archivfoto)

    Deutscher Automarkt: Allrad-Klassiker Lada Niva populärer als Lexus und Renault

    © Flickr/ Sludge G
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    2211811

    Deutsche kaufen immer noch den Lada Niva. Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes lag der russische Allrad-Klassiker mit 92 Neuzulassungen im Juli sogar vor Lexus NX (32 Neuzulassungen), Volvo XC 70 (88), Jeep Compass (26) und Renault Koleos (16).

    Immerhin liegt der Geländewagen von Avtovaz, der seit fast 40 Jahren hergestellt wird, weit abgeschlagen hinter den Spitzenreitern des SUV-Segments, Nissan Qashqai (2.663 Neuzulassungen im Juli) und Opel Mokka (2.622).

    Der Billigwagen Lada Granta schneidet in Deutschland immer noch sehr bescheiden ab. Das meist verkaufte Auto auf dem russischen Markt ist seit zwei Jahren in Deutschland präsent. Im Juli wurden in der Bundesrepublik nur fünf Grantas verkauft. Die Konkurrenz Dacia Logan hat im gleichen Monat 565 Neuzulassungen verbucht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lada schickt sein Billig-Auto Granta nach Europa
    Avtovaz bietet Lada-Klassiker Niva als „Original Spezial" in Deutschland an
    Putin lobt seinen Allrad-Lada Niva
    Quadratisch ist endgültig out: AvtoVAZ nimmt Lada-Riva 2107 aus Produktion
    Tags:
    Lada Granta, Opel Mokka, Nissan Qashqai, Renault Koleos, Jeep Compass, Volvo XC 70, Lexus NX, Lada Niva, Deutschland