06:00 22 April 2019
SNA Radio
    Getreide

    Donezk: Getreideernte liegt deutlich über Plan

    © Sputnik / Artjom Kreminskij
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (285)
    3683

    Die Erntearbeiten in der selbsterklärten Volksrepublik Donezk (VRD) sind zu Ende gegangen. Die Republik hat mehr als 260.000 Tonnen Getreide eingebracht, was deutlich über dem Plan liegt, wie das Ministerium für Agrarpolitik und Lebensmittel der VRD am Dienstag RIA Novosti sagte.

    „Von insgesamt 260.000 Tonnen entfallen 205.000 Tonnen auf Winterweizen. Der Ertrag macht durchschnittlich 30 Zentner je Hektar aus, was eine gute Kennziffer ist, weil wir höchstens 27 Zentner je Hektar geplant hatten“, so das Ministerium.

    Laut der Agrarbehörde erfolgt gegenwärtig die Vorbereitung auf Herbstfeldarbeiten.

    „Auf einer Fläche von 95.000 Hektar soll Wintergetreide ausgesät werden, d.h. auf etwa 44 Prozent der gesamten Saatflächen. Wenn wir das machen, wird das Ertragsniveau höher als bei der Ukraine sein, weil im Gebiet Donezk bisher niemals eine so große Fläche für Wintergetreide bereitgestellt worden war. Wir werden uns selber mit Getreide versorgen können“, betonte das Agrarministerium.

    Bei Kundgebungen Anfang April 2014 hatte die Bevölkerung der Gebiete Donezk und Lugansk, die mit dem Februar-Staatsstreich in Kiew nicht einverstanden gewesen war, „Volksrepubliken“ ausgerufen.

    Nach der Durchführung von Referenden im Mai desselben Jahres verkündeten die Republiken ihre Souveränität und bildeten danach die Union „Noworossija“ (Neurussland) sowie ihre eigenen Machtorgane.

    Kiew erkannte die selbstproklamierten Volksrepubliken Donezk und Lugansk nicht an und begann Mitte April 2014 eine Strafoperation in der Ostukraine. UN-Angaben zufolge sind im Laufe des Konflikts bereits mehr als 6.800 Zivilisten ums Leben gekommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (285)

    Zum Thema:

    Wirtschaftsblockade: Kiew verhindert Wareneinfuhr in Donbass
    Putin fordert Aufhebung der Wirtschaftsblockade des Donbass
    Lugansker Republikchef: Industrie des Donbass hält Kiews Wirtschaftsblockade stand
    Vizepremier: Russland dürfte 2015 bis zu 27 Mio Tonnen Getreide ausführen
    Tags:
    Ernte, Getreide, Ministerium für Agrarpolitik und Lebensmittel der VRD, Kiew, Lugansk, Donezk, Ukraine, Donbass