Widgets Magazine
00:12 23 Oktober 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin beim Östlichen Wirtschaftsforum

    Behörden nehmen Entbürokratisierung der Wirtschaft ins Visier – Putin

    © Sputnik / Mikhail Voskresensky
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)
    2406
    Abonnieren

    Die russischen Behörden wollen die Reserven nicht „verbrennen“: Die wichtigste Priorität besteht in der Entbürokratisierung des Wirtschaftssystems, wie Russlands Präsident Wladimir Putin am Freitag sagte.

    „Unsere wichtigste Linie besteht nicht etwa darin, dass wir einfach unsere Reserven verbrennen und ausschließlich Haushaltsquellen zur Unterstützung von Produktionsbranchen oder einzelner Unternehmen benutzen; unsere generelle Linie besteht in der Erweiterung der Freiheit der Unternehmen, in einer Entbürokratisierung unseres Wirtschaftssystems“, sagte der russische Staatschef beim Östlichen Wirtschaftsforum in der Primorje-Hauptstadt Wladiwostok gegenüber Journalisten.

    In Krisenbedingungen ist größere Freiheit in der Wirtschaft laut Putin immer die beste Lösung. „In diese Richtung werden wir vorgehen, allerdings sind auch einzelne Maßnahmen zur Unterstützung einzelner Branchen in der Produktion, auf dem Arbeitsmarkt und in der sozialen Sphäre nicht zu vermeiden“, schloss Putin.

    Mit seinem 1. Östlichen Wirtschaftsforum in Wladiwostok an der Pazifikküste strebt Russland den Aufbau eines „Neuen Ostens“ an, der sich auf den kooperativen Charakter der Multipolarität gründen wird.

    Die Teilnahme von rund 1.000 Politikern und Investoren aus Asien, russischen Geschäftsleuten und Journalisten markiert den Beginn einer neuen Ära in der Geschichte Ostasiens, wobei die Regionalmächte zeigen, dass sie sich alle zusammen auf gleiche Ziele hinarbeiten, nämlich den rohstoffreichen und geostrategisch wichtigen Fernen Osten Russlands zu erschließen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)

    Zum Thema:

    Putin: Russische Regierung befasst sich stündlich mit der Wirtschaft
    Zukunft der russischen Wirtschaft: „Zutreffend sind nur Prognosen für 300 Jahre“
    Russischer Wirtschaftsminister prognostiziert für 2016 BIP-Wachstum von 2,3 Prozent
    Russische Wirtschaft stürzt nicht so steil ab – IWF verbessert Prognose für 2015
    Tags:
    Bürokratie, Östliches Wirtschaftsforum in Wladiwostok (2015), Wladimir Putin, Russland