Widgets Magazine
09:05 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Yen

    Yen statt US-Dollar? Japan schlägt Zusatzwährung für Russland vor

    © Flickr/ Japanexperterna.se
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)
    2815414
    Abonnieren

    Japan schlägt Russland vor, den Yen als Zahlungsmittel anstatt des US-Dollar zu nutzen, um Geschäftsrisiken zu minimieren, erklärte der Exekutivdirektor der Japanischen Bank für internationale Kooperation, Tadashi Maeda, am Freitag in Wladiwostok beim Östlichen Wirtschaftsforum.

    Er nahm an einer Rundtisch-Sitzung zum Thema „Länder-Dialog: Russland – Japan“ teil.

    „Wir schlagen unseren russischen Partnern vor, die Möglichkeit der Nutzung des japanischen Yen als Zusatzwährung zu erwägen“, sagte Maeda.
    Darauf gab der Vize-Präsident der russischen Vnesheconombank (VEB), Andrej Sapelin, zu verstehen, dass diese Idee schon in Russland geprüft werde. „Wir erörtern mit unseren Partnern bereits Instrumente, die es ermöglichen sollen, Investitionen gegen den Einfluss dritter Seiten zu schützen“, so Maeda.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)

    Zum Thema:

    Analyst: Russland und China könnten mit ihrem Gold den US-Dollar zerstören
    Der Mythos vom starken Dollar – warum die US-Wirtschaft in die Krise steuert
    BRICS-Länder nehmen Dollar-freies Finanzsystem ins Visier – Experte
    "Beste Währung der Welt": Rubel erholt sich überraschend
    Tags:
    Yen, Dollar, Östliches Wirtschaftsforum in Wladiwostok (2015), Russland, Wladiwostok, Japan