Widgets Magazine
22:31 19 Juli 2019
SNA Radio
    Alexander Nowak

    Russland will Export von Energieträgern in Asiatisch-Pazifische Region verdreifachen

    © Sputnik / Alexandr Krjaschew
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)
    2536

    Die Erdöllieferungen aus Russland in die Asiatisch-Pazifische Region werden in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich auf 28 bis 30 Prozent gegenüber der gesamten Ölausfuhr des Landes wachsen, wie der russische Energieminister Alexander Nowak am Freitag in Wladiwostok beim Östlichen Wirtschaftsforum sagte.

    Dem Minister zufolge hängt die Weiterentwicklung der russischen Öllieferungen in diese Richtung davon ab, ob die Nachfrage zunehmen und eine entsprechende Verkehrsinfrastruktur geschaffen werde.

    Zur Gasausfuhr sagte Nowak: „Der Anteil der Länder der Asiatisch-Pazifischen Region an der Gasexport-Struktur Russlands soll bis zum Jahr 2020 von sieben auf 19 Prozent und bis zum Jahr 2035 weiter auf 41 Prozent steigen.“

    Die Ölförderung in Ostsibirien und im Fernen Osten soll laut Nowak in einem beschleunigten Tempo — von elf Prozent der gesamten Fördermenge im Jahr 2014 auf 19 Prozent im Jahr 2035 – wachsen. „Nach dem Jahr 2025 soll sich der Anteil der Region auf einem Niveau von 22 bis 23 Prozent stabilisieren.“

    Der Minister rechnet damit, dass die Gasförderung in Ostsibirien und im Fernen Osten nach dem Jahr 2020 zu wachsen beginnt. „Es wird erwartet, dass sich der Anteil Ostsibiriens und des Fernen Ostens an der gesamten Gasfördermenge Russlands auf 15 Prozent erhöhen wird“, sagte Novak.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)

    Zum Thema:

    Präsident: Russische Öl- und Gasunternehmen bauen ihre Effizienz aus
    Putin: Russische Wirtschaft passt sich an neue Ölpreise an
    Ölpreis-Sturz: Suche nach neuem Markt-Gleichgewicht braucht Zeit - Experte
    Beim niedrigen Ölpreis wird aber mehr gepumpt
    Tags:
    Alexander Nowak, Wladiwostok, Russland