Widgets Magazine
03:13 20 Juli 2019
SNA Radio
    Chinas Vizeregierungschef Wang Yang

    China bei Östlichem Wirtschaftsforum durch 75 Großunternehmen vertreten

    © Sputnik / Alexander Kryazhev
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)
    5982

    China ist beim 1. Östlichen Wirtschaftsforum in der russischen Pazifik-Metropole Wladiwostok durch 75 Großunternehmen vertreten gewesen, deren Gesamterlös ein Sechstel des Bruttoinlandsprodukts (BIP) Chinas ausmacht. Das teilte Chinas Vizeregierungschef Wang Yang am Samstag in Wladiwostok mit.

    Den Gesamterlös der beteiligten Konzerne bezifferte Wang mit 1,7 Billionen US-Dollar. Es handele sich um die größten Unternehmen Chinas. Der Vizepremier teilte ferner mit, dass zum Forum zehn Minister und vier Gouverneure gekommen waren.

    Das am Donnerstag eröffnete Forum geht am Samstag zu Ende. Das war ein erstes Treffen dieser Art im Fernen Osten seit der Verhängung westlicher Sanktionen gegen Russland. Das Forum wird voraussichtlich alle zwölf Monate ausgetragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)

    Zum Thema:

    Russland und China erörtern neue Spielregeln in Weltwirtschaft
    Milliardenschweres Geschäft: Russland und China bilden gemeinsamen Agrarfonds
    Moskau: Enorme Steigerung von Warenumsatz Russland-China bis 2020 noch immer möglich
    Putin in Peking: Russland und China als Gegenpol zum Westen
    Tags:
    BIP, Östliches Wirtschaftsforum in Wladiwostok (2015), Wang Yang, Russland, China