13:01 22 November 2019
SNA Radio
    Atomkraftwerk Buschehr

    Teheran und Moskau vereinbaren Bau von zwei neuen AKW im Iran

    © AP Photo / Mehr News Agency/Majid Asgaripour
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    8573
    Abonnieren

    Teheran und Moskau haben sich auf den Bau von zwei neuen Atomkraftwerken auf dem Territorium der Islamischen Republik geeinigt, wie der iranische Atomchef Ali Akbar Salehi nach Angaben der Agentur Fars am Montag mitteilte.

    „Die Projekte der beiden Kraftwerke liegen bereits vor. Derzeit wird nach dem Standort für das zweite iranische AKW gesucht. Der Grundstein des Atomkraftwerks Buschehr-2 soll bis zum 20. März 2016 gelegt werden. Baubeginn für das dritte Kraftwerk ist zwei Jahre nach der Inbetriebnahme von Buschehr-2 geplant“, sagte Salehi.

    Das erste iranische Atomkraftwerk in Buschehr am Persischen Golf war im September 2011 an das Stromnetz angeschlossen worden. Salehi zufolge werden in Buschehr-2 zwei modernisierte Druckwasserreaktoren vom Typ WWER mit einer Nennleistung von je 1.000 Megawatt gebaut.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Zwei neue Kernkraftwerke sollen im Süden Irans entstehen
    Sarif: Russland und Iran wollen Kooperation verstärken
    Moskau will Kooperation mit Iran bei friedlicher Nutzung von Atomkraft fortsetzen
    Nach Atomdeal: Russland erhofft sich Geschäfte mit Iran
    Tags:
    Bushehr-AKW, Ali Akbar Salehi, Iran, Russland