Widgets Magazine
11:00 21 September 2019
SNA Radio
    Bank of America sieht erste Anzeichen für wirtschaftliche Erholung in Russland

    Bank of America sieht erste Anzeichen für wirtschaftliche Erholung in Russland

    © Foto : sergey_p
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    12895
    Abonnieren

    Steigende Unternehmensgewinne und eine positive Dynamik bei den makroökonomischen Indikatoren deuten darauf hin, dass in Russland ein Erstarken der Wirtschaft zu verzeichnen ist, berichtet Bloomberg unter Berufung auf einen Analysten des einflussreichen US-Kreditinstituts Bank of America Corp. (BofA).

    Der Investitionsstau in Russland löse sich allmählich auf, wobei zugleich die Unternehmensgewinne zunehmen – dies könnte laut Vladimir Osakovskiy, dem Spitzenanalysten der BofA-Filiale in Moskau, den Wendepunkt in der russischen Wirtschaft markieren.

    „Die Unternehmensgewinne in Russland sind seit Jahresanfang recht hoch, und wir freuen uns auf ihr nachhaltiges Wachstum als potenziellen Anreiz und Schlüsselfaktor für eine Stabilisierung und Erholung in naher Zukunft“, sagte Osakovskiy.

    Der Wirtschaftswissenschaftler erwartet auch eine positive Dynamik bei den makroökonomischen Indikatoren: „Wir werden wahrscheinlich bald verzeichnen können, dass die wichtigsten makroökonomischen Indikatoren  sich in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Aber offensichtlich müssen wir darauf warten, bis die Erhöhung der Unternehmensgewinne in ein Wachstum der Investitionen übergeht“, betonte er.

    Nach Angaben von Bloomberg haben sich die Unternehmensgewinne im ersten Halbjahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 43 Prozent und von Januar bis Juli um 38 Prozent erhöht. Dies bedeute, so Osakovskiy, dass die Unternehmen bald Wachstumskapitale für eine weitere Geschäftserweiterung nutzen könnten.

    Investitionen seien der einzige Weg, um das Wachstum in der russischen Wirtschaft zu stimulieren, zitiert Bloomberg den stellvertretenden russischen Finanzminister Maxim Oreschkin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Wirtschaftsminister prognostiziert für 2016 BIP-Wachstum von 2,3 Prozent
    Akuteste Krisenphase überwunden: Fitch lässt Russlands Bonität unverändert
    Vizepremier Schuwalow: Kabinett nimmt Bewertungen der Ratingagenturen gelassen auf
    Putin: Russische Wirtschaft passt sich an neue Ölpreise an
    Tags:
    Unternehmensgewinne, wirtschaftliche Erholung, Wirtschaft, Wirtschaftskrise, BofA, Bank of America, Bloomberg, Vladimir Osakovskiy, Maxim Oreschkin, Russland