21:38 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Elvira Nabiullina, Russlands Zentralbank-Chefin

    Euromoney: Russlands Zentralbank-Chefin als weltbeste geehrt

    © Sputnik / Alexei Druzhinin
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    91488
    Abonnieren

    Die Chefin der russischen Zentralbank, Elvira Nabiullina, ist am Freitag mit dem Preis des Magazins „Euromoney“ ausgezeichnet und somit zur besten Zentralbank-Chefin weltweit gekürt worden.

    Das Blatt schätzte Nabiullinas Arbeit im Kampf gegen den „makroökonomischen Sturm“ in der russischen Wirtschaft hoch ein. Die russische Zentralbank-Chefin dankte für die Unterstützung und sagte, dass „Russland angesichts der sich ändernden Bedingungen – niedriger Ölpreise und steigender Ungewissheit auf den Weltmärkten – sein Wirtschaftswachstum wiederherstellen“ müsse.

    Laut ihr ist es dem Land gelungen, sich an das neue wirtschaftliche Milieu anzupassen, und wichtig sei dabei, dass Russland auf Beschlüsse verzichtet, die eine Illusion von Wohlstand schaffen könnten, und sich der realen Probleme angenommen hat.

    „Und wir sehen tatsächlich, dass die Wirtschaft sich allmählich an die neuen Bedingungen angepasst hat, nun besteht die Aufgabe in der Schaffung von Bedingungen für ein nachhaltiges Wachstum, was von uns ein hartnäckiges Festhalten daran erfordert, die Inflation wieder an die festgesetzte Grenze zu bringen“, so Nabiullina.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Geschichtsfälschung verurteilt: Gemeinsame Erklärung beim OSZE-Ministerrat zum Zweiten Weltkrieg
    Tödliche Attacke in Augsburg: Hauptverdächtiger mehrfach mit Delikten aufgefallen
    Schoigu spricht von Verstärkung der Luft-Komponente der russischen Atom-Triade
    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Tags:
    Öl, Russlands Zentralbank, Russland