02:17 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Der russische Minister für Wirtschaftsentwicklung, Alexej Uljukajew

    Russlands Wirtschaftsminister: Ölpreis bleibt niedrig – nicht über 50 US-Dollar

    © Sputnik / Sergei Guneyev
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    9396

    Für Russland hat eine Periode der niedrigen Ölpreise begonnen, die mehrere Jahre andauern wird. Es wird jedoch keinen starken Preisrückgang geben. Das sagte der russische Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew am Mittwoch auf der Konferenz „Russischer Produktionsgüter-Export“.

    „Der Ölpreis wird in den kommenden Jahren nicht über 50 US-Dollar pro Barrel klettern. Die Ölpreise werden mehrere Jahre niedrig bleiben. Einen drastischen Preisrückgang erwarte ich nicht.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ölpreis im Aufwind – dank russischem Syrien-Einsatz
    Putin: Russische Wirtschaft passt sich an neue Ölpreise an
    Bald 10$ je Barrel? OPEC will mit niedrigen Ölpreisen die USA ausstechen
    Trotz Ölpreistief: Russland entgeht dem Schicksal der Sowjetunion