12:31 24 September 2017
SNA Radio
    Ukrainischer Präsident Petro Poroshenko (L) and US-Vizepräsident Joe Biden in Kiew, 21. November 2014

    Biden sichert Kiew eine Milliarde Dollar zu – „Für Antikorruktionskampf“ in Ukraine

    © REUTERS/ Valentyn Ogirenko
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    4436547154

    US-Vizepräsident Joe Biden hat dem ukrainischen Staatschef Petro Poroschenko eine dritte Tranche in Höhe von einer Milliarde US-Dollar für Antikorruptionskampf und Steuerreform versprochen, teilt das Weiße Haus mit.

    Am Donnerstag hatten Biden und Poroschenko bei ihrem Telefonat den Verlauf der Regelung des Konflikts in der Ostukriane und die Wirtschaftssituation im Lande erörtert. 

    „Der Vizepräsident betonte die Bereitschaft der USA, der Ukraine einen dritten Kredit in Höhe von einer Milliarde Dollar im Rahmen von Bemühungen um die Aufdeckung und strafrechtliche Verfolgung von Korruption zu gewähren“, heißt es in der Mitteilung. Außerdem soll die Geldtranche garantieren, „dass die Steuerreform in der Ukraine in Übereinstimmung mit dem IWF-Programm erfolgt“. 

    Ende Oktober hatte die US-Handelsminister Penny Pritzker verkündet, dass US-Präsident Barack Obama Schritte zur Gewährung der dritten Tranche der makroökonomischen Hilfe für die Ukraine plant.

    Zum Thema:

    Poroschenko: Korruption in Ukraine vorerst nicht besiegt
    Korruptionsverdacht in ukrainischer Regierung: Innenminister Awakow droht Entlassung
    Ex-US-Botschafter in Ukraine: Anti-Korruptions- Kampagne in Kiew ist Augenwischerei
    Ukraine muss den Weg von Korruptionsregime zu Rechtsstaat schaffen – Experten
    Tags:
    Korruption, Antikorruptionskampf, Finanzhilfe, Joe Biden, Petro Poroschenko, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren