20:38 03 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    34787
    Abonnieren

    Berlin und Paris wollen bis Ende 2016 Vorschläge zur Gewährleistung von Stabilität und Wachstum in der Eurozone unterbreiten, so am Donnerstag der Präsident Frankreichs François Hollande vor französischen und ausländischen Diplomaten in Paris.

    „Zusammen mit Deutschland werden wir bis zum Jahresende neue Vorschläge unterbreiten“, sagte Hollande. Diese Vorschläge betreffen „Politik und Demokratie, Institute und Instrumente der Solidarität, die erforderlich sein werden zur Gewährleistung von Stabilität und Wachstum in der Eurozone“.
    Wie der französische Staatschef sagte, müsse der Rat der Europäischen Union bei dem am 18. und 19. Februar geplanten Gipfel bezeugen, dass „die Eurozone ihre Entwicklung fortsetzen kann“.

    „Wir müssen darin weiterkommen, was die Integration der Wirtschafts- und Währungsunion betrifft, und zugleich ganz Europa neue Perspektiven geben“, sagte Hollande.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Was Russland für sanktionsfreie Beziehungen mit USA tun soll – Trumps Berater
    Tags:
    Eurozone, François Hollande, Frankreich