Widgets Magazine
22:54 17 August 2019
SNA Radio
    Türkische Flagge

    Ankara berichtet Exportrückgang nach russischen Sanktionen

    © Flickr/ KLMircea
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Russische Einschränkungen für die Türkei (60)
    131144

    Der Export türkischer Waren nach Russland ist laut Angaben der türkischen Exporteur-Versammlung im Januar 2016 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 64,9 Prozent von 313 Millionen US-Dollar auf 110 Millionen US-Dollar zurückgegangen.

    Der gesamte türkische Export ist im Januar dieses Jahres um 14,4 Prozent (von 10,7 Milliarden US-Dollar im Januar 2015 auf 9,2 Milliarden US-Dollar) geschrumpft. 

    Obwohl der Export nach Deutschland um 1,5 Prozent zurückging, war es der größte Importeur für die Türkei im Januar 2016.

    Zu den zehn größten Handelspartnern der Türkei gehören Großbritannien (minus 15,9 Prozent), Frankreich (minus 11,4 Prozent), der Irak (minus 47,9 Prozent) und Italien (minus zwei Prozent). 

    Die Beziehungen zwischen der Türkei und Russland haben sich verschlechtert, nachdem im November vergangenen Jahres ein türkischer Kampfjet F-16 einen russischen Bomber Su-24 über Syrien abgeschossen hatte. 

    Russlands Präsident Wladimir Putin bezeichnete dies als einen „Stoß in den Rücken“ durch Helfershelfer der Terroristen. Ankara behauptet, die Su-24 habe den türkischen Luftraum verletzt. Der russische Generalstab erklärte wiederum, das russische Flugzeug sei nie in den Luftraum der Türkei eingedrungen, die Informationen der syrischen Luftabwehr würden dies bestätigen. Nach dem Abschuss unterzeichnete Putin einen Erlass über zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zur Gewährleitung der nationalen Sicherheit sowie über wirtschaftliche Sondermaßnahmen gegen die Türkei, die am 1. Januar 2016 in Kraft getreten sind.  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russische Einschränkungen für die Türkei (60)

    Zum Thema:

    Antwort auf Su-24-Abschuss: Medwedew kündigt Sanktionen gegen Türkei an
    Sanktionen gegen Türkei: Baubranche zunächst nicht betroffen
    Kreml zu Unterschied zwischen Russland-Sanktionen und Strafmaßnahmen gegen Türkei
    Russischer Vize-Premier: Sanktionen gegen Türkei werden erweitert
    Tags:
    Rückgang, Sanktionen, Export, Su-24, F-16, türkische Exporteur-Versammlung, Wladimir Putin, Italien, Irak, Frankreich, Großbritannien, Syrien, Russland, Türkei