04:18 14 November 2019
SNA Radio
    Die erste Ostsee-Pipeline (hier noch im Bau) ist seit 2011 in Betrieb.

    Lawrow: Nord Stream 2 festigt Energiesicherheit Europas

    © Sputnik / Igor Zarembo
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Nord Stream 2 (91)
    13953
    Abonnieren

    Der Ausbau des Gaspipeline-Projekts Nord Stream 2 wird laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow die Energiesicherheit Europas festigen.

    „Es handelt sich um eine gewerbliche Vereinbarung, die sich auf Expertenprognosen über das Wachstum des Gasverbrauchs in Europa stützt. Wir sind davon überzeugt, dass die Umsetzung zur Stabilität der Gaslieferungen auf den europäischen Markt beitragen sowie allgemein die Energiesicherheit auf unserem gemeinsamen Kontinent festigen wird“, sagte Lawrow im Interview gegenüber der italienischen Zeitschrift Limes.

    Der russische Gaslieferant Gazprom und seine europäischen Partner (E.On, BASF-Tochter Wintershall, OMV, Shell, Engie) hatten sich Anfang September 2015 auf den Bau von zwei weiteren Pipeline-Strängen durch die Ostsee direkt von Russland nach Deutschland geeinigt. Die Lieferungskapazität dieser zwei Stränge soll 55 Milliarden Kubikmeter betragen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nord Stream 2 (91)

    Zum Thema:

    Nord Stream 2 könnte Sanktionspolitik gegen Russland lockern – US-Magazin
    Ukraine klagt bei EU-Kommission gegen Bau von Nord Stream 2
    Projekt Nord Stream 2: Ausschließlich kommerziell, profitabel für Moskau und EU
    Gazprom: Steigende Nachfrage nach Gas spricht für Bau von Nord Stream-2
    Tags:
    Gas, Gaslieferung, Nord Stream 2, Sergej Lawrow, Europäische Union, Europa, Russland