Widgets Magazine
21:54 23 September 2019
SNA Radio
    Stop TTIP!

    Skepsis zu TTIP: „EU-Bürger sind desillusioniert“ – Experte

    CC BY-SA 2.0 / Angula Berria / Angula Berria CHAPA-11-OCT-TTIP
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Streit um TTIP (78)
    12794
    Abonnieren

    Jeder dritte Deutsche lehnt TTIP laut einer Umfrage für die Bertelsmann-Stiftung komplett ab. Jürgen Maier, Geschäftsführer des Forums Umwelt und Entwicklung, sieht hinter den Ergebnissen eine zunehmende Desillusion.

    „Man kann diese Skepsis nicht nur in Deutschland, sondern auch überall in der EU sehen. Je mehr die Menschen verstehen, desto kritischer werden sie. Und sie wissen auch: Wenn Politiker etwas verstecken, dann stimmt was nicht“, sagt meint Jürgen Maier, Geschäftsführer des Forums Umwelt und Entwicklung, in einem Interview mit Sputnik. „Man ist desillusioniert, die Versprechungen werden nicht als glaubwürdig wahrgenommen“, fügt er hinzu. 

    Es gebe eigentlich keine Probleme im Handel mit den USA, die man beheben müsste, so Maier weiter: „Das, was beim Abkommen gemacht wird, ist eher eine Politik von Liberalisierung, die heute nicht mehr populär ist.“

    Im Hinblick auf die kommende TTIP-Verhandlungsrunde am 25. April zeigt sich der Experte skeptisch: „Hinter den Kulissen bewegt sich nicht viel. Die Amerikaner und die Europäer müssen ihren Bürgern jeweils Versprechungen machen. Ich bin relativ pessimistisch, dass etwas passiert, dazu sind die Fronten relativ festgefahren.“

    „Der Versuch ist misslungen“ 

    „Ich glaube, aus dem Abkommen wird nichts mehr. Die Versuche, es noch unter Obama zu beenden, sind völlig unrealistisch. So ein Abkommen dauert viel länger. Man sollte ehrlich sagen: Der Versuch ist misslungen“, schlussfolgert Maier. Als Geschäftsführer des Forums Umwelt und Entwicklung glaube er außerdem, ein Weltmarkt für Milch sei keine gute Idee. Man brauche eine öffentliche demokratische Diskussion und eine neue Festsetzung von Prioritäten.

    Das komplette Interview zum Nachhören:

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Streit um TTIP (78)

    Zum Thema:

    Von der Leyen plant Auflösung staatlicher Verwaltung – Berlin im Schatten von TTIP
    „Kein Handy, keine Abschrift“ – MdB Ernst: TTIP-Lesesaal soll Transparenz vortäuschen
    Totale Transparenz: Abgeordnete dürfen TTIP-Dokumente nun „mit einem Auge“ sehen
    Einsicht in TTIP-Dokumente: „Nur theoretische Transparenz“ – Experte
    Tags:
    TTIP, EU, Jürgen Maier, USA