00:41 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Russland-ASEAN-Forum

    Russland-ASEAN-Forum: „EU und USA werden gegenüber ASEAN verlieren“ - Experte

    © Sputnik / Evgeniy Biyatov
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    ASEAN-Gipfel in Sotschi (11)
    181755

    Am Donnerstag findet in Sotschi das Russland-ASEAN-Geschäftsforum statt. Wie der Wirtschaftsepxerte Prof. Horst Löchel meint, gibt Russland damit zu verstehen, dass es „sowohl die europäische wie auch die asiatische Karte spielen kann“.

    „Ich denke, dass die Bedeutung der ASEAN zunehmend größer geworden ist. Dass liegt unter andrem daran,  dass eben die ASEAN für die Weltwirtschaft zunehmend bedeutender geworden ist“, sagt Prof. Dr. Horst Löchel, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Frankfurt School of Finance & Management, in einem Sputnik-Interview.

    Es könne ihm zufolge „gar kein Zweifel“ bestehen, dass die ASEAN in den letzten zehn-zwanzig Jahren zu einem der entscheidenden Wachstumszentren der Weltwirtschaft geworden sei. Insofern sei es für Russland natürlich wichtig, sich in dieses Wachstumszentrum einzuklinken. „Man darf auch nicht vergessen, wie viele Menschen da leben – das ist der bevölkerungsreichste Kontinent der Welt“, fügt Prof. Löchel hinzu.

    Auf der Agenda des Forums in Sotschi stehen auch Fragen der globalen Sicherheit. „Die ASEAN-Länder können sicherlich einen Beitrag zur globalen Stabilität leisten, das ist völlig richtig“, meint dazu der Experte.

    In seiner Prognose für die Weltwirtschaft setzt Löchel auf ein weiteres Wachstum der ASEAN-Länder: „Die ASEAN wird an Bedeutung zunehmend gewinnen, da kann meiner Meinung nach kein Zweifel bestehen. Europa und die USA werden relativ verlieren im Vergleich zur ASEAN, da kann auch wenig Zweifel bestehen.“

    Russland müsse sich, so Löchel weiter, in dieser Verschiebung positionieren: „Russland kann ja sowohl die europäische Karte wie auch die asiatische Karte spielen, das kann eben ein ganz großer Vorteil sein, dass es mit beiden Regionen kooperieren kann, wenn genügend geopolitische Stabilität da ist. Ich bin also für Russlands Zukunft optimistisch.“

    Die 1967 gegründete Vereinigung ASEAN umfasst zehn südostasiatische Staaten mit etwa acht Prozent der Weltbevölkerung und einem Bruttoregionalprodukt von etwa 2,5 Billionen US-Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    ASEAN-Gipfel in Sotschi (11)

    Zum Thema:

    Putin: Russland zum Ausbau der Kontakte in Asien bereit
    Medwedew: Transpazifische Partnerschaft beeinträchtigt Russlands Rechte
    Tags:
    ASEAN-Forum in Sotschi, ASEAN, USA, Russland