22:43 16 Februar 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    152406
    Abonnieren

    Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat einen „wichtigen Vertrag“ zwischen Russlands größtem Ölkonzern Rosneft und dem griechischen Energiekonzern Hellenic Petroleum (Elpe) angekündigt. „Der Vertrag wird am Freitag im Beisein von Russlands Präsident Wladimir Putin unterzeichnet“, sagte Tsipras am Freitag in einem RIA-Novosti-Gespräch.

    Putin hält sich seit Freitag zu einem zweitägigen Besuch in Griechenland auf.

    Tsipras erinnerte daran, dass vor kurzem bereits ein Abkommen zwischen Edison, DEPA und Gazprom unterzeichnet worden war. Die Kooperation im Energiebereich werde durch den Vertrag zwischen Rosneft und Hellenic Petroleum erweitert, sagte der griechische Regierungschef.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    DEPA-Chef: Iran keine Alternative zu Russland bei Gasversorgung Europas
    Gazprom verzichtet auf Übernahme der griechischen DEPA wegen Position der EU-Kartellwächter
    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    „Immer kontrovers“: Erdogan hält US-Äußerungen zu Syrien für unglaubwürdig
    Tags:
    Vertrag, Hellenic Petroleum, Rosneft, Alexis Tsipras, Griechenland, Russland