15:46 07 August 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    5418258
    Abonnieren

    Die Ukraine hat von den USA neue Aufklärungsradare zum Einsatz im Donbass erhalten. Gleichzeitig erwartet Präsident Petro Poroschenko weitere US-Hilfe in Höhe von 500 Millionen Dollar für die Verteidigung der Ukraine, wie die offizielle Webseite des Präsidenten mitteilte.

    Die Ukraine erhielt demnach 14 Radare der Klasse N/TPQ-49 und AN/TPQ-36. Letztere gelten als die modernsten Geräte zur Erkennung und Auswertung ballistischer Flugbahnen von Geschossenen. Die AN/TPQ-36-Radare sollen zur Feststellung der Koordinaten von Geschützstellungen genutzt werden.

    Poroschenko zufolge ist dieses Ereignis noch ein zusätzlicher Schritt zur Verstärkung des Zusammenwirkens zwischen den USA und der Ukraine, dessen Ziel ist, den ukrainischen Sicherheitsbereich zu stärken. „Dieser Schritt ist nur ein Teil jener militärtechnischen Hilfe, die die USA der Ukraine in diesem Jahr gewährleisten“, wird Poroschenko in der Mitteilung zitiert.

    Zudem hätten die USA bereits 335 Millionen Dollar der Ukraine für militärische Zwecke bereitgestellt. Die Ukraine erwarte jedoch noch zusätzliche 500 Millionen Dollar.

    Mitte Juni hatte der ukrainische Politiker Andrij Parubij erklärt: „Uns fehlt im Verteidigungsbereich katastrophal das Geld.“ Selbst für die Reparatur beschädigter Panzertechnik fehlten die Mittel.

    Zuvor hatte Pentagon-Chef Ashton Carter mitgeteilt, die USA hätten der Ukraine seit 2014 bereits über 600 Millionen Dollar für militärische Zwecke bereitgestellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Berlin reagiert auf Aussage von Kiew über baldigen EU-Beitritt der Ukraine
    Ukraine-Krise: USA spielen mit Russland „Knute und Pendel“
    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    Tags:
    Militär, Verteidigung, Sicherheit, Finanzhilfe, Andrij Parubij, Ashton Carter, Petro Poroschenko, Kiew, USA, Ukraine