09:00 19 Juni 2019
SNA Radio
    Российские ударные вертолеты Ка-52 Аллигатор на военном параде в Минске

    Wegen der Sanktionen: Rostec lässt Farnborough-Airshow aus

    © Sputnik / Egor Eremov
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 4112

    Die russische Rüstungsholding Rostec wird laut einem Abteilungsleiter wegen der verlängerten Russland-Sanktionen nicht an der internationalen Messe für Luft- und Raumfahrt Farnborough in Großbritannien teilnehmen, berichtet die Zeitung „RBC Daily“ am Montag auf ihrer Internetseite.

    „Wegen der Sanktionen können die Herstellerfirmen ihre Militärtechnik nicht ausstellen. Daher hat es keinen Sinn, dorthin zu fahren“, sagte Viktor Kladow, Abteilungsleiter Internationale Zusammenarbeit und Regionalpolitik. Ihm zufolge sind bei dieser Entscheidung auch die Erfahrungen vom Vorjahr berücksichtigt worden, als mehrere russische Unternehmenschefs Probleme beim Erhalt von Visa bekommen hätten.

    Das Rüstungsunternehmen werde in Farnborough eigentlich vor allem durch zivile Hubschrauber der Marke „Wertoljoty Rossii“ (Hubschrauber Russlands) repräsentiert, so Kladow.

    „Die ‚Hubschrauber Russlands‘ bieten eine breite Palette ziviler, konkurrenzfähiger und nachgefragter Helikopter. Wir haben so neue Produkte wie Anssat und Ka-226. Diese sind sehr gut und werden auf den westlichen Märkten nachgefragt. Warum sie also nicht zeigen?“

    Zuvor hat das Unternehmen VSMPO-AVISMA, das dem Konzern Rostec gehört, mitgeteilt, dass es an seinem Stand auf der Messe Farnborough mehrere Dutzend Titanwaren präsentieren würde: Stanzteile der Chassis-, Flugzeugrumpf- und Flügelgruppen eines Flugzeuges, Walzringe und Walzplatten. Ende Mai hatte bereits Roskomos auf die Teilnahme an der britischen Messe verzichtet.

    Die Farnborough International Airshow ist eine internationale Messe für Luft- und Raumfahrt. Sie findet aller zwei Jahre Ende Juli am Flugplatz im britischen Hampshire statt und wechselt sich mit der Pariser Luftfahrtschau ab. Diesmal dauert die Messe vom 11. bis zu 17. Juli an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland will für SpaceX-Trägerraketen Konkurrenz schaffen
    Strand in Latakia: Russischer Hubschrauber Ka-52 animiert mit Airshow - VIDEO
    EU verlängert Sanktionen gegen Russland bis Ende Januar 2017 – Quelle
    Tags:
    Airshow, Rostec, Großbritannien, Russland