07:53 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    13415
    Abonnieren

    Bitfinex, eine Hong Konger Handelsplattform für Kryptowährungen, ist gehackt worden. 119.756 Bitcoins sind dabei geklaut worden, umgerechnet etwa 65 Millionen US-Dollar, wie die russische Wirtschaftszeitung RBC meldet.

    Die Börse sei demnach vorübergehend offline, jeglicher Handel sei eingestellt worden. Bitfinex will für die Verluste seiner Kunden eine Lösung finden, wenn der Diebstahl geklärt ist, hieß es im Unternehmens-Blog.  

    Der Angriff wirkte sich auch auf den Kurs der virtuellen Währung aus, der knapp 20 Prozent gegenüber dem US-Dollar verloren hat, wie das Fachmagazin Coindesk berichtet. Am Mittwochmorgen lag der Preis bei 480 US-Dollar. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Millionen-Geldwäsche mit Bitcoin: Niederlande fassen 10 Verdächtige
    Anonymous greift IS-Bitcoin-Konten mit drei Millionen Dollar an
    Sicherheit geht vor: Bitcoins droht in Russland Verbot
    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Tags:
    gestohlen, gehackt, Börse, Bitcoins, Bitfinex, Hongkong