SNA Radio
    Bohrinsel im Kaspischen Meer

    Putin schlägt Baku und Teheran gemeinsame Nutzung von Pipelines vor

    © Sputnik / Anton Denisov
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    61630

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat Baku und Teheran eine gemeinsame Nutzung von Pipelines zum Transport von Öl und Gas aus dem Kaspischen Meer vorgeschlagen. Moskau ist bereit, über diese Frage zu diskutieren, erklärte Putin am Montag in Baku bei einem Treffen mit den Präsidenten Aserbaidschans und des Irans, Ilham Aliyev und Hassan Rohani.

    „Russland, der Iran und Aserbaidschan könnten die Umsetzung neuer Energie- und Transportprojekte in der Region erörtern… Als vorrangig gilt dabei die Realisierung von Projekten zur Erkundung und Erschließung von Öl- und Gasfeldern, vor allem im Einzugsgebiet des Kaspischen Meeres.“

    Es gehe darüber hinaus auch um die Diversifizierung der handelspolitischen und ökonomischen Beziehungen zwischen den drei Ländern, sagte der russische Präsident und bedankte sich bei Aliyev für die Organisation des trilateralen Treffens.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schweres Wasser aus Iran „fließt“ nach Russland und nicht in die USA
    Treffen in Teheran: Russland, Syrien und Iran erörtern Anti-IS-Offensive
    Aliyev: Format Aserbaidschan-Iran-Russland fördert Sicherheit in der Region
    Verzwickte Dreiecks-Beziehung: Verhältnis Russland-Iran-Israel verkompliziert
    Tags:
    Nutzung, Pipelines, Ilham Aliyev, Hassan Rohani, Wladimir Putin, Aserbaidschan, Iran, Russland