16:27 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen (108)
    1507
    Abonnieren

    Ein Treffen russischer und türkischer Geschäftsleute ist am Dienstagabend in St. Petersburg in Abwesenheit der Präsidenten beider Länder eröffnet worden. „Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan setzen ihre Verhandlungen fort und werden sich später dem Geschäftstreffen anschließen“, teilte Russlands Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew mit.

    „Sie kommen unbedingt. Aber jetzt erörtern sie überaus wichtige strategische Probleme“, sagte der Minister.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen (108)

    Zum Thema:

    Putin: Beziehungen Moskau-Ankara werden vollständig wiederhergestellt
    Erdogan: „Turkish Stream wird Wirklichkeit - Ankara garantiert das“
    Gazprom nahm bereits Verhandlungen über Umsetzung von Gasprojekt Turkish Stream auf
    „Überlebenswichtig“: Erdoğan bei Putin auf Schadenbegrenzung ausgerichtet - Experte
    Tags:
    Geschäftsleute, Treffen, Alexej Uljukajew, Türkei, Russland